EU vertraut auf Mondial

28. Jan. 2010

Downloads:

PDF vom Pressetext "EU vertraut auf Mondial"
Foto: Mag. Gregor Kadanka, Geschäftsführer Mondial GmbH & Co. KG
Foto: Mag. Gregor Kadanka, Geschäftsführer Mondial GmbH & Co. KG
© Mondial

Copyright:

Die Mondial Presseseite enthält druckfähige Fotos zum direkten Download.

Die honorarfreie Veröffentlichung der Bilder ist ausschließlich Journalisten unter Angabe der Urheberbezeichnung bzw. des Copyrights vorbehalten. Die Fotos sind zweckgebunden – d.h. sie dürfen nur im Zusammenhang mit dem jeweiligen Artikel veröffentlicht werden.

Das staatlich ausgezeichnete Familienunternehmen Mondial baut seine internationale Stellung als PCO (Professional Congress Organiser) weiter aus

Nach einem über ein Jahr andauernden, äußerst strengen EU-Auswahlverfahren wurde Mondial – österreichischer Marktführer im Kongressmanagement –  als eine unter vier europäischen Agenturen auserwählt, Kongresse und Meetings für das Amt EuropeAid der Europäischen Kommission zu organisieren.

Das Amt für Zusammenarbeit EuropeAid der Kommission verwaltet die Außenhilfeprogramme der EU an Drittländer und gewährleistet globale Hilfsleistungen. Im Zuge des "Lot 5 Rahmenvertrags" hat sich Mondial darum beworben, mit EuropeAid zusammenzuarbeiten, um deren Kongresse und Meetings auszurichten.

Nach Überwindung eines aufwendigen Bewerbungsprozesses hat Mondial die zahlreichen Mitbewerber in den Schatten gestellt und sich gemeinsam mit drei anderen Agenturen aus Italien, Belgien und Griechenland qualifiziert. Im November 2009 kam es zur Unterzeichnung des bis 2011 laufenden Vertrages.

Ab sofort wird Mondial sowie die anderen auserwählten Agenturen zur Ausrichtung von Kongressen und Meetings, die in Europa, Asien, Afrika, Mittel- und Süd-Amerika sowie Pazifik stattfinden werden, eingeladen. Das erste Projekt, das Mondial bereits für sich entscheiden konnte, ist das "Eastern Partnership Steering Commitee Meeting", das vom 21. bis 22 Jänner in Brüssel stattfand.

Die Europäische Kommission stellt für die Ausrichtung der Kongresse und Meetings, im Zuge des "Lot 5 Rahmenvertrags" ein jährliches Budget von 3 Mio. Euro zur Verfügung. Das aufwendige Prozedere soll für faire Wettbewerbsbedingungen sorgen und ein hohes Qualitätsniveau sichern. Mondial hat die Europäische Kommission am erfolgreichsten von sich überzeugt und hat die vorgegebenen Kriterien mit der höchsten Bewertung erfüllt.

"Neben finanziellen Aspekten wird Mondial durch die Ausrichtung weltweiter, hochkarätiger Konferenzen und Meetings im gesamt europäischen Raum an Profil gewinnen", ist Mag. Gregor Kadanka, Geschäftsführer des Tourismusunternehmens überzeugt.